Header-Image

Ihre süddeutsche Galerie für den Kauf und Verkauf von Rudolf Sieck

Rudolf Sieck

Rudolf Sieck Image
Rudolf Sieck

1877 Rosenheim - 1957 München

„Ich habe mit ihm einst manch gute Stunde erlebt. In München mit Thoma, Langen, Geheeb, in Gaienhofen am Bodensee, und zuletzt in Prien und seine Gestalt, sein gutes Gesicht mit der Pfeife im Mund, seine geruhige und witzige Sprechweise stehen im Bilderbuch meiner Erinnerungen unverblasst in alter Frische."

(Hermann Hesse, in: Kat. Ausst. „Einst stand ich zu Ihrer Stadt in intimer Beziehung…“. Hermann Hesse und München, hrsg. v. Reinhard Wittmann (München, Literaturhaus, 13.06.2013 – 01.09.2013), München 2013, S. 33).

 

1877
geboren am 18. April in Rosenheim.

1894-1893
Handlungsgehilfe in Offenbach.

1897
Besuch der Jubiläumsausstellung von Arnold Böcklin 1897 in Basel.
Daraufhin Kündigung seiner bisherigen Anstellung, um Maler zu werden.

1898-1901
Besuch der Kunstgewerbeschule München.

1901
Längerer Aufenthalt am Bodensee und Bekanntschaft mit Marianne Hönig, seiner späteren Ehefrau.

1902
Erste Ausstellungsbeteiligung im Münchner Glaspalast als Mitglied der "Luitpoldgruppe".

1904
Im Januar: Ausstellung der "Phalanx" mit Kandinsky und Kubin.
Im März: erste Veröffentlichung im "Simplicissimus".

1905
Heirat mit Marianne Hönig; im Sommer über in Törwang; ab diesen Zeitpunkt zunehmend Aufenthalte im Chiemgau.

1906
Erste Illustrationen für die "Jugend".
Beginn der langjährigen Arbeit für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg.
Im April: Autofahrt mit Langen, Thoma und Geheeb nach Gaienhofen zu Hermann Hesse.

1907
Am  19.7. Geburt der Tochter Ingrid in Unteruhldingen.
Mitglied des "Künstlerbundes Bayern" und des "Bund Zeichnender Künstler".

1908
Gemeinsamer Sommer mit Albert Langen in Pinswang.

1910
Theodor Heuss kauft ein Ölgemälde Siecks.

1911-1912
In Riedering am Simssee.

1913
Nach dem Erwerb einer Villa in Pinswang endgültige Übersiedlung in den Chiemgau.
Einladung von Kurt Tucholsky.

1914
Mitglied der "Neuen Münchner Secession";
Aufgrund seiner Kurzsichtigkeit Freistellung vom Militärdienst.

1916
Aufenthalt von Hiasl Maier-Erding bei Sieck in Pinswang.

1920-1921
Eintritt in die Künstlervereinigungen "Die Mappe", "Die Frauenwörther" und die "Welle".

1925
Ernennung zum Titularprofessor.

1926
Austritt aus der "Welle" aufgrund politischer Diffamierungen.

1930
Die Industriellengattin Elsa Voith stellt Sieck in Harras ein Ateliergebäude zur Verfügung.
Im September: Erster Aufenthalt auf Capri.

1935
Verleihung der Hessischen Staatsmedaille in Darmstadt.

1937-1941
Auf den Ausstellungen der "Großen Deutschen Kunstausstellung" in München kommt es vermehrt zu Ankäufen durch Nazi-Prominenz.

1941
Rückzug aus dem öffentlichen Ausstellungsbetrieb.

1945
Im Sommer Beteiligung an der ersten freien Kunstaustellung Deutschlands in Prien.

1953
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.
Zunehmende Verschlechterung der Sehkraft bis zur fast vollständigen Erblindung.

1957
gestorben am 5. Juli in Prien am Chiemsee. Beisetzung in St. Salvator bei Pinswang.

Birken am Moorbach ⋅ 1946 Image
Im Angebot
Birken am Moorbach ⋅ 1946

Tempera, Aquarell ⋅ 50 x 40,5 cm

Für weitere verfügbare Werke von Rudolf Sieck klicken Sie bitte den Button "Biografie"

Überfahrt nach Palermo ⋅ 1927 Image
Im Angebot
Überfahrt nach Palermo ⋅ 1927

Aquarell ⋅ 30,7 x 40,4 cm

Kornfeld mit Wicken  ⋅ um 1930 Image
Im Angebot
Kornfeld mit Wicken  ⋅ um 1930

Aquarell ⋅ 31,5 x 40,5 cm

Von der Villa Eden aus (Gardasee) ⋅ 1932 Image
Im Angebot
Von der Villa Eden aus (Gardasee) ⋅ 1932

Aquarell ⋅ 21 x 38 cm
unten rechts mit Widmung an seine Frau Marianne

Herbst im Park ⋅ um 1905 Image
Im Angebot
Herbst im Park ⋅ um 1905

Tempera ⋅ 64,5 x 48,5 cm

Junilandschaft ⋅ 1921 Image
Im Angebot
Junilandschaft ⋅ 1921

Gouache ⋅ 44 x 49,5 cm

Am Chiemsee (auflösender Nebel) ⋅ 1929 Image
Im Angebot
Am Chiemsee (auflösender Nebel) ⋅ 1929

Casein auf Hartfaser ⋅ 51 x 61 cm

Ackerwinde am Chiemseeufer ⋅ um 1940 Image
Rückblick
Ackerwinde am Chiemseeufer ⋅ um 1940

Aquarell ⋅ 53,5 x 44 cm

Bauerngarten ⋅ 1911 Image
Rückblick
Bauerngarten ⋅ 1911

Gouache ⋅ 60 x 70 cm

Garten im Vorfrühling ⋅ 1910 Image
Rückblick
Garten im Vorfrühling ⋅ 1910

Öl auf Leinwand ⋅ 70 x 60 cm

Blumenwiese am Chiemsee ⋅ 1926 Image
Rückblick
Blumenwiese am Chiemsee ⋅ 1926

Öl auf Leinwand ⋅ 75 x 95 cm

Schlosssee im Herbst (Hartmannsberg) ⋅ 1922 Image
Rückblick
Schlosssee im Herbst (Hartmannsberg) ⋅ 1922

Öl auf Holz ⋅ 71 x 81 cm

Schilfpartie am Chiemsee ⋅ 1935 Image
Rückblick
Schilfpartie am Chiemsee ⋅ 1935

Aquarell ⋅ 64,5 x 50,5 cm

Chiemseelandschaft bei Bernau mit Kampenwand ⋅ um 1921 Image
Rückblick
Chiemseelandschaft bei Bernau mit Kampenwand ⋅ um 1921

Gouache ⋅ 40 x 50 cm

Junitag ⋅ 1924 Image
Rückblick
Junitag ⋅ 1924

Öl auf Hartfaser ⋅ 71 x 80,5 cm

Blumenwiese auf der Ratzinger Höhe ⋅ um 1925 Image
Rückblick
Blumenwiese auf der Ratzinger Höhe ⋅ um 1925

Gouache ⋅ 40 x 50 cm

Stettner See ⋅ um 1920 Image
Rückblick
Stettner See ⋅ um 1920

Gouache ⋅ 40 x 50 cm

Kornfeld ⋅ 1910 Image
Rückblick
Kornfeld ⋅ 1910

Gouache ⋅ 58 x 49,5 cm

Juninachmittag ⋅ 1932 Image
Rückblick
Juninachmittag ⋅ 1932

Enkaustik auf Hartfaser ⋅ 54 x 70 cm

Stiller Fluss (Abhang an der Prien im Vorfrühling) ⋅ 1913 Image
Rückblick
Stiller Fluss (Abhang an der Prien im Vorfrühling) ⋅ 1913

Öl auf Leinwand ⋅ 100 x 80 cm

Schneeschmelze auf der Ratzinger Höhe ⋅ um 1915 Image
Rückblick
Schneeschmelze auf der Ratzinger Höhe ⋅ um 1915

Farbradierung, Auflage 51/150 ⋅ 33 x 27 cm

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen wesentliche Services und Funktionen. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.
Details >Details ausblenden
Analyse Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Sammlung von Daten über die Website-Nutzung und -Funktionalität. Diese Erkenntnisse werden genutzt um unsere Produkte, Dienstleistungen, und das Benutzererlebnis zu verbessern.
Details >Details ausblenden